Ein besonderer und authentischer Leckerbissen, den Uschi von Grudzinski mit Ihrem Erlebnisbericht über Ihren Aufenthalt in Osttirol im Gradonna Mountain Resort in Kals am Großglockner serviert.

Sie weiß am Besten worüber Sie schreibt. Schließlich entführt Sie bereits in Ihrem Buch „Gipfelglück“ gemeinsam mit Evelyn Holst die Leser in die grandiose Landschaft rund um den Großglockner. Mit dem Gradonna Mountain Resort wurde der perfekte Ort für die großen, emotionalen Geschichten gefunden.

„Ahhhhh! So ein kühles Fußbad tut gut! Neben mir dampfen die Bergschuhe, die Socken liegen im Gras, und meine Füße baumeln im jadegrünen Wasser des Gradonna-Badesees. Eine wunderbare Bergtour liegt hinter mir. Morgens war ich hinunter nach Kals gewandert, mit der Gondelbahn zur Adlerlounge gefahren und von dort in gut zwei Stunden zum Rotenkogel aufgestiegen. Der 2762 Meter hohe Gipfel der Granatspitzgruppe wird als einer der schönsten Aussichtsberge Osttirols bezeichnet. Seit heute Mittag weiß ich, warum.

Mit meinem Jausenbrot hatte ich fast eine Stunde lang am windschiefen Gipfelkreuz gesessen und ehrfurchtsvoll in die Runde gestaunt. Was für ein Bergpanorama! Der majestätische Großglockner, der eisglitzernde Großvenediger, dazu Dutzende ebenso prächtige, aber für mich namenlose Felsriesen. Gipfelglück total!

Auf dem Rückweg hatte ich mir einen Cappuccino auf der Adlerlounge gegönnt und war über das Kals-Matreier-Törl abgestiegen. Zufrieden lasse ich jetzt am Badesee den Tag Revue passieren, den Blick hinauf zum Figerhorn, das ich an einem der nächsten Tage in Angriff nehmen möchte.

Seltsam, dass Osttirol im Tourismus noch immer ein Dornröschen-Dasein führt. Sogar James Bond alias Daniel Craig, für dessen Thriller „Spectre“ im Jänner 2015 einige Szenen in Obertilliach gedreht wurden, konnte Österreichs kleine Ferienregion nicht wachküssen. Und das Gradonna Mountain Resort in Kals lockt als Luxus- Wellness-Hotel zwar viele Genuss-Urlauber ins Bergsteigerdorf am Großglockner, ändert aber an der verträumten, ursprünglichen Sommer-Berg-Idylle rein gar nichts. Dornröschen schlummert weiter. Gott-sei-Dank.

Das Gradonna ist Ausgangspunkt für unzählige Touren – in der Nationalparkregion Hohe Tauern, in den Lienzer Dolomiten, im Hochpustertal und im Defereggental. Auch die italienischen Dolomiten sind nicht weit. Außerdem bietet das Hotel seinen Gästen Wellness und Komfort vom Feinsten: großzügige, geschmackvoll ausgestattete Zimmer und Chalets, einen 3000 Quadratmeter großen Spa-Bereich, Pools, Badesee, exzellente Küche, eigenes Quellwasser und ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Auch das Sporthotel Dolomiten Residenz in Sillian, kurz vor der Grenze zu Südtirol, ist ein perfekter Ausgangspunkt für Bergurlauber mit Wellness-Ambitionen. Dort hat sich übrigens das James-Bond-Team während der Dreharbeiten ausgesprochen wohlgefühlt. Ich werde in den nächsten Tag mal hinfahren und von dort zu einer Wanderung ins wildromantische Villgratental starten.

Inzwischen ist die Sonne hinter den Bergen verschwunden, doch der Himmel glüht noch nach. Ich nehme die Schuhe in die Hand und gehe auf Socken zu unserem Chalet. Heute Abend zaubert Haubenkoch Michael Karl mit seiner Crew ein Osttiroler Spezialitäten Buffet. Hab ich mir echt verdient.“

Uschi von Grudzinski
(zusammen mit Evelyn Holst Autorin des Romans „Gipfelglück“)

ÜBER DIE SCHULTZ GRUPPE

Die Schultz Gruppe ist eines der größten und renommiertesten Tourismusunternehmen in Österreich. Seit der Gründung 1918 umfasst das Destinationsportfolio des Familienunternehmens derzeit mehrere Skigebiete, Resorts, Hotels und Chalets, den Golfclub Zillertal sowie die Luxus- Hütten Adler Lounge, Kristall- und Wedelhütte in Tirol, Osttirol und Kärnten.

Unter der Führung der Geschwister Martha und Heinz Schultz erlangen Hotels wie das Gradonna****s Mountain Resort die begehrtesten Tourismus-Preise. Die Skigebiete punkten durch ihre moderne Infrastruktur, höchste Qualität im Bereich Beschneiung, Gastronomie und Kulinarik. Das persönliche Engagement der Familie Schultz und die Liebe zum Tun ist in allen Projekten spürbar.

Weitere Informationen:
Ski)Hit Osttirol ⎮Schultz Gruppe A-6272 Kaltenbach ⎮Tel.: +43-5283/2800
www.osttirol-ski.atwww.schultz.at