Juni 2017. Abkühlung gefällig? Unbedingt, bei den heißen Temperaturen!

Diese Hotels und Ferienvillenanbieter setzen dem Urlaub mit wunderschönen Infinity-Pools, die mit dem Hintergrund zu verschmelzen scheinen, noch das Sahnehäubchen auf. Ideal für eine Erfrischung im kühlen Nass, kombiniert mit einem einzigartigen Ausblick. Überzeugen Sie sich selbst:

 

Tortuga auf Mustique

Mustique gilt als die exklusivste Insel der Karibik und besticht mit seinen einzigartigen Villen direkt am Strand. So sitzt die Villa Tortuga bequem auf den Hängen hoch über dem Meer, umgeben von üppigen Gärten, mit faszinierendem Blick auf Britannia Bay und die benachbarten karibischen Inseln. Ein zweistöckiger kaskadierender Pool ist das Herzstück von Tortuga.

Eine Woche in der Villa Tortuga kostet ab 16.600 Euro und kann bei The Mustique Company unter www.mustique-island.com gebucht werden.

COMO Hotels And Resorts Point Yamu Phuket Thailand

COMO Hotels And Resorts Point Yamu Phuket Thailand

 

COMO Point Yamu

COMO Point Yamu, das Anwesen der COMO Hotels and Resorts auf der thailändischen Insel Phuket, ist im Design der berühmten Inneneinrichterin Paola Navone gehalten und ist bekannt für seinen atemberaubenden Blick auf die Andamanensee. Unglaubliche 100 Meter lang ist der Hotelpool im Wellness-Bereich des COMO Shambhala Retreat.

Ab rund 190 Euro im Doppelzimmer pro Nacht ziehen Gäste hier ihre Bahnen. Mehr Informationen unter: www.comohotels.com/pointyamu

COMO Parrot Cay

Eingebettet in Sanddünen und üppiger tropischer Natur, genießen Gäste des COMO Parrot Cay einen fantastischen Blick auf den Privatstrand und das türkisfarbene Meer. Auf der eigenen Terrasse ihrer Privatvilla erwartet Gäste nicht nur ein Day Bed, sondern auch ein Infinity Pool mit Blick auf den prachtvollen, weißen Strand.

Ein Refugium in der nördlichen Karibik kostet ab 490 Euro pro Nacht. Mehr Informationen unter: www.comohotels.com/parrotcay

Hôtel du Cap-Eden-Roc

Mit Blick auf das Mittelmeer bietet der legendäre, in den Fels gehauene Pool seinen Gästen idyllische Panoramen der Französischen Riviera. Im Jahre 1914 von Hotelier Antoine Sella erbaut, gilt der beheizte Außenpool des Hôtel du Cap-Eden-Roc als eines der Erkennungsmerkmale des Oetker Collection Masterpiece Hotels.

Für rund 1.200 Euro pro Nacht entspannen Gäste abends am wohl berühmtesten Pool der Französischen Riviera.

www.hotel-du-cap-eden-roc.com

Fregate Island Private

In diesem privaten Kleinod im Indischen Ozean haben Gäste ihren Pool sogar ganz für sich allein. Die 16 luxuriösen Residenzen fügen sich harmonisch in die umliegende Natur ein. Jede Residenz verfügt über einen privaten Infinity-Pool sowie Jacuzzi.

Ab 3.250 Euro pro Nacht können Gäste den Ausblick von ihrem eigenen Infinity-Pool aus genießen. Buchungen und Informationen unter: www.fregate.com

Leukas – Thinking Traveller

Hoch über dem Meer liegt Leukas in den bewaldeten Hügeln an der Südostküste Lefkadas, eine der größeren Ionischen Inseln Griechenlands. Ein atemberaubender Blick eröffnet sich von dem Steinhaus, über die riesige Terrasse und den Infinity-Pool hinweg, der nahtlos in das tiefblaue Meer überzugehen scheint, bis hin zu der kleinen Nachbarinsel Meganisi.

Eine Woche in der Villa Leukas kostet ab 2.400 Euro für sechs Personen und kann exklusiv über den Ferienvillenanbieter „The Thinking Traveller“ unter www.thethinkingtraveller.com/de/thinkionianislands/leukas gebucht werden.

Palazzo – Castello di Reschio, Umbrien

Castello di Reschio, ein privates Anwesen auf 1200 Hektar mit 50 mittelalterlichen Farmhausruinen und einer Burg, befindet sich im Herzen der Natur-Kulisse Umbriens. Einige der Ruinen wurden in Design-Ferienvillen für neue Eigentümer verwandelt, so wie Villa Palazzo. Das Fünf-Schlafzimmer-Domizil verfügt über eine gewölbte Loggia inklusive geschütztem, beheiztem Infinity-Pool. Von hier aus darf der Blick frei und ungestört über die endlos erscheinende Naturidylle und eines der weitesten Täler des Estates streifen.

Eine Woche im Palazzo kostet ab 25.800 Euro und kann unter www.reschio.com gebucht werden.